Sammlung: LaLu

La und Lu - das sind die zwei hochtalentierten Winzerinnen Lara und Luisa, die ihre Hänge um Barolo in höchster Sorgfalt und gänzlich Herbi - und Pestizidfrei bewirtschaften.
Daraus resultieren feine, fast schon burgundische Barolo, ohne auch nur einen Hauch an Authentizität missen zu lassen. Woher dieser Hauch Cote de Nuits herrührt? - Die beiden Frauen haben neben Trediberri auch bei Cecile Tremblay und niemand geringerem als Comte Lafon praktiziert.

Der Barbera strotzt nur so vor Dichte - Dennoch schaffen es die beiden, durch das mitvergären von Teilen der Stengel, der schweren Rebsorte, Frische, Vielschichtigkeit und moderatere Alkoholwerte zu verleihen.

Ihre Spielwiese ist der Cru „Le Coste del Monforte“ und zwar genau der obere Teil dieser
Top-Lage, die Historisch gesehen der Geburtsort des weltberühmten Monfortinos von Giacomo Conterno ist.
Der „kleine Barolo“ - der Langhe Nebbiolo, kommt aus dem Barolo Cru „Roncaglie“ in la Morra, wo die duftigsten und zartesten Nebbiolo wachsen, was den Wein mit einem außergewöhnlichen Trinkfluss segnet.
1 Produkt
  • Az.Agr.Lalù Langhe Nebbiolo 2019
    Az.Agr.Lalù Lange Nebbiolo 2019 - Freiheit Vinothek
    Normaler Preis
    €26,00
    Sonderpreis
    €26,00
    Menge
    für 0,75 l
    Einzelpreis
    €34,67pro l
Zum Seitenanfang