€99,00
€99,00
  • Gratis Versand in D ab 100€

  • Sichere Abwicklung


13/04/2024: Domaine Guilbert Gillet

 

Es gibt sie eben doch, die Überraschungen, mit denen man nicht rechnet!

In leicht angestaubten Regionen, wo man nichts tun muss außer den Namen des Weinbergs auf die Flasche zu schreiben, um hohe Preise für Wein zu erzielen, ist Innovation und progressive Arbeit eher die Ausnahme. Eine Domaine, die jedoch aktuell Vollgas gibt, ist die Domaine Guilbert Gillet. Caroline und Benjamin erwecken gerade einige der spannendsten Terroirs in Savigny les Beaune zu neuem Leben. Die Mittel dafür sind harte Arbeit, Bescheidenheit und vor allem ganz viel Gefühl für die Reben und den Boden, in denen diese Wurzeln. Entgegen vieler Trends werden die Pinots komplett entrappt, es gibt lange Maischestandzeiten und Weine, die dadurch pikant, animierend und nur so vor Kraft strotzend in unerreichte Höhen kommen. Die Klarheit der Frucht, die Qualität des Tannins und vor allem der Spaßfaktor machen dabei schnell klar, dass es sich hier nicht um einen "Hype" handelt, sondern das Burgund langfristig doch wieder mehr Spaß macht!


Und bevor jetzt alle fragen, wo gibt es den Stoff, lasst ihn uns doch erstmal probieren. Am 13.04.2024 in der Freiheit Vinothek, wo ihr die Weine zukünftig nämlich ausschließlich auf der Weinkarte findet.

 

📍Freiheit Vinothek Ulm

Start 19:00 Uhr

12 Plätze verfügbar.

99€ 

 

 

 

Mit der Anmeldung zu einer kostenpflichtigen Freiheit Vinothek Veranstaltung gelten unsere Stornobedingungen für Tastings und Events.

 

 

13/04/2024: Domaine Guilbert Gillet

 

Es gibt sie eben doch, die Überraschungen, mit denen man nicht rechnet!

In leicht angestaubten Regionen, wo man nichts tun muss außer den Namen des Weinbergs auf die Flasche zu schreiben, um hohe Preise für Wein zu erzielen, ist Innovation und progressive Arbeit eher die Ausnahme. Eine Domaine, die jedoch aktuell Vollgas gibt, ist die Domaine Guilbert Gillet. Caroline und Benjamin erwecken gerade einige der spannendsten Terroirs in Savigny les Beaune zu neuem Leben. Die Mittel dafür sind harte Arbeit, Bescheidenheit und vor allem ganz viel Gefühl für die Reben und den Boden, in denen diese Wurzeln. Entgegen vieler Trends werden die Pinots komplett entrappt, es gibt lange Maischestandzeiten und Weine, die dadurch pikant, animierend und nur so vor Kraft strotzend in unerreichte Höhen kommen. Die Klarheit der Frucht, die Qualität des Tannins und vor allem der Spaßfaktor machen dabei schnell klar, dass es sich hier nicht um einen "Hype" handelt, sondern das Burgund langfristig doch wieder mehr Spaß macht!


Und bevor jetzt alle fragen, wo gibt es den Stoff, lasst ihn uns doch erstmal probieren. Am 13.04.2024 in der Freiheit Vinothek, wo ihr die Weine zukünftig nämlich ausschließlich auf der Weinkarte findet.

 

📍Freiheit Vinothek Ulm

Start 19:00 Uhr

12 Plätze verfügbar.

99€ 

 

 

 

Mit der Anmeldung zu einer kostenpflichtigen Freiheit Vinothek Veranstaltung gelten unsere Stornobedingungen für Tastings und Events.

 

 

Zum Seitenanfang